kuechenwaende-kreative-tipps-fuer-gestaltung

Küchenwände – kreative Tipps für Gestaltung

Für viele ist die Küche der Mittelpunkt des Alltages. Ob für gemeinsame Mahlzeiten oder auch als Gemeinschaftsraum für Familien, in der Küche ist immer was los. Dabei muss die Küche nicht nur ein funktionaler Ort sein, auch ansprechendes Design spielt eine immer größere Rolle.

Eine wichtige Rolle spielt dabei die Küchenrückwand. Diese nimmt oft große Flächen ein uns spielt beim Erscheinungsbild der Küche eine entscheidende Rolle. Da sie in der Küche aber auch besonderen Ansprüchen gerecht werde muss, bieten sich folgende Ausführung besonders an:

Spritzschutz aus Glas – moderne Küchenrückwand

kuechenwaende-kreative-tipps-fuer-gestaltungDer Spritzschutz aus Glas stellt eine moderne Art für die Gestaltung der Küchenrückwand dar. Dabei werden die Wandflächen zwischen Arbeitsplatte und Hängeschränken mit einer dünnen Glasplatte aus Verbund-Sicherheitsglas abgedeckt. So können auch größere Flächen elegant und einfach vor Verschmutzung durch Fett und Flüssigkeiten geschützt werden.

Die Vorteile liegen auf der Hand: einfache Reinigung und Pflege bei geringen Kosten. Beim Design stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen. Vom klassischen matten Glas über farbige Flächen bis hin zu Fotorückwänden ist alles möglich.

Die Glasflächen fertigen Ihnen auch unabhängige Glasereien relativ kostengünstig an. Beachten Sie aber, dass die Flächen absolut genau ausgemessen werden müssen (Steckdosen und Lichtschalter nicht vergessen!), da ein nachträgliches Anpassen des Glases meistens nicht mehr möglich ist. Passt das Glas genau, ist die Installation denkbar einfach. Die Stücke werden einfach an die entsprechenden Wandstücke gesetzt und die Ränder mit Silikon verklebt. Eine Aufgabe, die Heimwerker auch selbst erledigen können.

Wandfliesen – klassische Wandgestaltung

Wandfliesen sind der Klassiker überhaupt bei der Gestaltung von Küchenrückwänden. Haftete dem guten alten Fliesenspiegel lange der Ruf des altmodischen an, ist dieser Aspekt dank moderner Fliesen Geschichte. Die nahezu unbegrenzte Auswahl an Fliesen bietet die Möglichkeit für alle Ansprüche das passende Modell zu finden. Dieses altbewährte Material ist absolut langlebig und leicht zu reinigen.

Das Anbringen der Fliesen erfolgt dabei in der Regel bevor die Küche eingebaut wird. Das Verlegen der Fliesen ist auch für geübte Heimwerker möglich. Nachträgliche Änderungen sind nur begrenzt möglich. Ein entfernen der Fliesen bedeutet einen etwas größeren baulichen Aufwand.

Abwaschbare Wandfarbe – praktisch und langlebig

Abwaschbare Wandfarbe ermöglicht es, Flecken einfach abzuwischen ohne dass Rückstände zurückbleiben oder Schatten entstehen. Dies wird meist durch einen hohen Kunststoffanteil in der Farbe erreicht. Neben den bewährten Latexfarben, die eine leicht glänzende Oberfläche hinterlassen, gibt es mittlerweile auch matte abwaschbare Dispersionsfarben.

Allerdings sind die abwaschbaren Farben relativ hochpreisig (90-100€ für 10 Liter), dennoch lassen sich durch die einfache Verarbeitung gerade größerer Flächen relativ günstig vor Flecken sichern.

Backsteinwand – Küchenwände in Retro-Stilistik

Eine Backsteinwand wirkt rustikal und gemütlich und findet auch in der Küche Verwendung. Meist werden Designpanels in Backsteinoptik verwendet. Diese werden ähnlich wie Fliesen verlegt und zeichnen sich durch eine geringe Stärke aus. Achten Sie in der Küche aber darauf, dass die Flächen pflegeleicht sind und Flecken nicht aufnehmen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.