neues-leben-fuer-alte-moebel

Neues Leben für alte Möbel

Wer seine Einrichtung ändern möchte und nicht viel Geld zur Verfügung hat oder einfach auf originelles Design setzt, kann auch alte Möbel kaufen oder seine bestehenden Möbel erneuern.

Alte Möbel kaufen

neues-leben-fuer-alte-moebelDies spart zum Einen sehr viel Geld und verschafft zudem ein ganz individuelles Ambiente mit viel Charme. Die Möglichkeiten sind diesbezüglich geradezu mannigfaltig. Mit nur kleinen Tipps und Tricks können verschiedene Möbelstücke vor allem optisch wieder aufgewertet werden. Dabei ist es beinahe gleichgültig, um welche Möbelstücke es geht, sei es das alte Sofa, Stühle, Tische und dergleichen. Nicht selten reichen ausgesuchte Stoffe und Farben, um alte Stücke wieder effektiv in Szene zu setzen. Wer mag, kann sich auch Vintagemöbel kaufen. Die Preise sind hier höchst unterschiedlich, der Begriff Vintage ist auch relativ dehnbar. Ein wenig Recherche macht diesbezüglich also schon Sinn. Zudem macht es viel Freude, seine Wohnung mal wieder neu zu gestalten und optisch in Szene zu setzen.

Vintage-Möbel in Scene setzen

Wer seinen Räumen das gewisse Etwas verleihen und auf Vintage setzen möchte, braucht dazu nicht alles voller Vintage-Möbel. Ein besonders auffälliger Sessel oder eine Couch kann dabei ebenso als Blickfang dienen. Zu diesem empfiehlt es sich, wenn der Rest der Einrichtung dann eher neutral gehalten wird. Aber wie immer gilt, dass die Geschmäcker unterschiedlich sind und sich jeder so einrichten soll, wie es ihm gefällt. Stilmix ist dabei nicht nur erlaubt, sondern für viele Möbelfreunde sogar auch noch wünschenswert. Je nach Geldbeutel und Geschmack können die Möbel schließlich auf dem Trödelmarkt, im Spezialgeschäft oder auch im Internet gekauft werden. Vielen Schöngeistern macht es dabei besondere Freude, im Vorfeld zu recherchieren, was es an Sortiment alles so gibt und sich diesbezüglich dann inspirieren zu lassen. Im Geiste lassen sich dann bereits erste Kombinationen bezüglich Wandfarbe, Möbelstücke und Gardinen kreieren. Besonders beliebt sind dabei zum Beispiel alte Stehlampen mit Vintage-Lampenschirm. Bevorzugte Materialien sind hier nicht selten Holz oder Guss.

Alte Möbel erneuern

Schleifpapier, neue Farbe, Pinsel oder Stoffe. Meist ist in der Regel nicht nötig, um alte Möbel erneuern zu können. Zum Beispielkönnen Tische, deren Oberfläche nicht mehr so schon ist, einfach abgeschliffen und wieder neu lackiert werden. Handelt es sich um Holzmöbel, werden diese mit neuer Beize versehen und sehen wieder aus wie neu oder wie im gewünschten Vintage-Look. Dies gilt dabei natürlich auch für Stühle, egal ob für die Essecke oder den Balkonbereich. Handelt es sich um sehr große Flächen, macht es vielleicht Sinn, eine Schleifmaschine zu leihen, so werden die Flächen wesentlich schneller bearbeitet als mit Schmirgelpapier. Geht es hingegen um einen Sessel oder ein Sofa, welches erneuert werden soll, kann ein neuer Stoff weiterhelfen, dieser wird einfach als Überwurf genutzt oder mit einer Heißklebepistole festgetackert. Diese kann bei Bedarf geliehen werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.